• Kontakt
  • Chat
  • Mein Konto

Kartendrucker typen

Arten von Kartendruckern

Bei dem Bedrucken von Plastikkarten wird auf diese ein digitales Bild übertragen. Dies geschieht über verschiedene Verfahren, basierend auf Sublimations-, Thermodirekt- oder Thermotransfertechnologie.

Sublimationsdruck

Sublimations-Tintendrucker nutzen Farbbänder nach dem Vierfarbenmodell CMYK, bei denen die Farben auf dem Band verteilt liegen. Diese Farben werden an den gewünschten Stellen jeweils einzeln durch die Anwendung von Hitze gedruckt.


Obwohl die Sublimationsdruck-Philosophie der des Vierfarbenprozesses (CMYK) sehr ähnlich ist, ersetzen diese Druckertypen grundsätzlich die Farbe K durch einen Schutzfilm, der die Farben der Fotografie abschwächt. Das Ergebnis sind Bilder höchster Qualität.

tickets

Monochrom- und Farbdruck

Ursprünglich unterschied man Plastikkartendrucker nach Farb- und Monochromdrucken. Heutzutage druckt der Großteil von Druckern sowohl mehr-, als auch einfarbig, jeweils abhängig von dem genutzten Farbband.

Monochromdruck:

Für einfarbige Drucke wird das Thermotransferverfahren verwendet, bei denen verschiedenfarbige Farbbänder benutzt werden können.

Farbdruck:

Für mehrfarbige Drucke wird auf das Thermodirekt- oder das Sublimationsdruckverfahren nach dem Farbmodell CMY (Abkürzung für Cyan, Magenta, Yellow) zurückgegriffen. Diese Farbbänder beinhalten jedoch oft auch ein einfarbiges Band. Der Buchstabe K steht für Black und sorgt für den Kontrast zwischen den verschiedenen Farben. Bei dem Modell YMCKO bezieht sich das O auf den Schutzfilm, welcher aufgetragen wird, um den Druck zu schützen.

Ein- / Beidseitige Kartendrucker

Preisgünstige einseitige Kartendrucker sind ideal geeignet um schnell und einfach vorgedruckte Kundenkarten oder Mitgliedsausweise mit Texten, Bildern und Barcodes zu personalisieren. Kompakte einseitige Kartendrucker ermöglichen vielfältige Druckmöglichkeiten zu einem überragenden Preis-/Leistungsverhältnis.

Arten von Karten

Kartendrucker eignen sich nicht nur zum Drucken, sondern auch zum Kodieren. Sie sind Speichermedien, die eine gezielte Datenhaltung auf den Plastikkarten ermöglichen, z. B. die Identität des Besitzers. Es existieren verschiedene Technologien zur Identifizierung von Daten, wodurch es wichtig ist, dass der Drucker über den passenden Kodierer verfügt.

RFID Chipkarten

RFID-Chips können kontaktlos gelesen und beschrieben werden. Sie bieten außerdem die Möglichkeit zur multifunktionalen Anwendungen. Die wichtigsten Bereiche für den Einsatz von RFID Chipkarten sind Zeiterfassung, öffentlicher Personennahverkehr etc.

Smart card

Mikroprozessorkarten, auch Smart Cards, sind Chipkarten, die über einen Mikroprozessor bzw. Datenspeicher verfügen. Manche Chips verfügen über die Möglichkeit, Daten zu kodifizieren und so zu schützen. Diese sind ideal für digitale Unterschiften und für logische Zutrittskontrollen.

Magnetstreifenkarten

Die Daten sind hier in dem Magnetstreifen gespeichert und so wird die Personalisierung der Karte ermöglicht. Durch ihren niedrigen Preis sind diese gut geeignet für Kundenkarten. Es gibt zwei verschiedene Typen von Magnetstreifenkarten:

Lo-Co Magnetstreifen

Den Magnetstreifen von niedriger Koerzitivfeldstärke empfehlen wir für Kunden-, Promotions- und Geschenkkarten, da diese störanfälliger und von geringerer Lebensdauer sind. Daher sind diese Karten die ideale Lösung für Karten mit begrenzter Gültigkeit bzw. begrenzter Nutzungsanzahl. Zudem bieten diese die Möglichkeit in großen Mengen zu drucken, da diese mit nur geringen Produktionskosten einhergehen.

Hi-Co Magnetstreifenkarten

Bei Karten mit einem Magnetstreifen von hoher Koerzitivfeldstärke ist eine höhere magnetische Kraft erforderlich, um diese zu beschreiben, aber ebenso um die enthaltene Information wieder zu löschen. Ho-Co Magnetstreifenkarten sind für eine regelmäßige Nutzung über einen langen Gültigkeitszeitraum (2 Jahre) hinweg gemacht, ohne dabei die Karte in dieser Zeit erneuern zu müssen. Zudem sind diese Karten für die Anwendung in Umgebungen geeignet, in denen eine hohe Strahlungsbelastung herrscht, oder die magnetischen Einflüssen bzw. anderen agressiv wirkenden Kräften ausgesetzt sind. Am häufigsten wird dieser Kartentyp für Zutritts- und Anwesenheitskontrollen verwendet.

Karten mit einem Barcode

In diesen Karten enthält der Barcode die kodifizierte Information.

Retransfer-Drucker

Zusätzlich zu den konventionellen Sublimations-, Thermotransfer- und Thermodirektdruckern existiert noch eine weitere Drucktechnologie, welche es ermöglicht, Karten nicht nur zu bedrucken, sondern auch neu zu beschreiben. Diese Druckertypen sind ideal für die Herstellung von Karten für nicht-dauerhafte Anwendungen, wie beispielsweise bei Besucherkarten.
Manche dieser Karten können bis zu 500 Mal neu beschrieben werden. Sie stellen eine günstige und auch umweltschonende Lösung dar, da sie thermosensibles Material enthalten, welches je nach Temperatur erscheint bzw. verschwindet.

Kartendrucker für mittlere Auflagen

Kompakter Plastikkartendrucker für einseitigen Druck. Zum Beispiel um Mitarbeiter- und Mitgliedsausweise, Zugangskarten, persönliche Kundenkarten und Geschenkgutscheine ganz bequem zu drucken und/oder zu kodieren.

Kartendrucker für große Auflagen

Doppelseitiger, leistungsfähiger Farb- und Monochrom-Kartendrucker für große Auflagen mit optionaler Magnetstreifenkodierung, Kodierung für kontaktbehaftete und/oder kontaktlose Chipkarten über "Ein-Kabel-Lösung" und integrierte Netzwerkfähigkeit.

Software

Zebra ZMotif CardStudio ist ein Programm, mit dem Sie auf einfache Weise Ihre Plasikkarten professionell entwerfen können. Ob Sie nun einfache oder komplexe Entwürfe machen möchten, CardStudio bietet für jede Anwendung eine andere Version mit drei erschiedenen Editionen: Klassisch, Standard und Professional.

Zubehör

PVC Karten, Smart Cards, RFID, mit Magnetstreifen und den passenden Farbbändern.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

Um mehr über unsere Lösungsvorschläge zu erfahren, kontaktieren Sie uns über E-Mail, Telefon 0241 9550 9225 oder füllen Sie dieses Formular aus.

Anfrage

* Benötigte Felder

Choose your country:

No, thanks